Haaröl Vergleich und Review zu meinen Top Produkten

Haar-öl-vergleich-kerastase-bumble-pflege Haaröl Vergleich

Haaröle sind für mich seit Jahren die wichtigsten Pflegeprodukte für mein trockenes und strapaziertes Haar. Obwohl ich sehr dünne und wenige Haare habe, beschweren Öle nicht meine Haare. Ich nehme nach der Haarwäsche immer einen Pumpstoß und massiere es im feuchten Haar in meinen Spitzen und ein wenig in den längen. Ich muss hier sagen, dass ich mit Drogerie Produkten oft schlechte Erfahrungen gemacht habe. Diese haben meistens meine Haare sehr ausgetrocknet und da hilft dann auch der günstige Preis nichts. Da man aber auch nur so wenig von einem Öl benötigt, hat man auch sehr lange etwas von seinem Produkt. Aber kommen wir zu meinen Top 4 Ölen und dem Haaröl Vergleich:

Haaröl Vergleich

Kerastase Öle: Kerastase hat mehrere verschiedene Öle zur Auswahl. Meins zum Beispiel riecht nicht nur lecker nach Chanel’s Coco Mademoiselle sondern ist für Coloriertes Haar, um dem Haar mehr Glanz zu verleihen. Ich färbe meine Haare zwar nicht, aber gegen mehr Glanz habe ich auch nichts einzuwenden. Außerdem spendet es mehr Feuchtigkeit, da gefärbtes Haar ja oft auch pflegebedürftiger ist. Ich benutze auch oft Masken, die eigentlich für blondiertes Haar sind (Achtung: Bitte keine, die die Haare aufhellen!) weil sie einfach mehr Feuchtigkeit spenden. Ich kann übrigens auch das Kopfhaut Serum sehr empfehlen gegen trockene/ juckende Kopfhaut! Weitere Kerastase Öle hier:


 

Lee Stafford – Argan Öl: Dieses Öl benutze ich wirklich schon seit Jahren sehr gerne. Mittlerweile bevorzuge ich zwar die anderen Kandidaten und es schneidet eher schlechter in meinem Haaröl Vergleich ab, aber es macht dennoch einen guten Job und ist auch günstiger. Andere Produkte der Marke habe ich noch nicht getestet. Aus dieser Reihe gibt es auch ein Arganöl Shampoo, Conditioner, Maske und ein Öl-Spray, welches das Öl feiner auf das Haar verteilt. Shampoo und Conditioner würde ich allerdings nur jemandem mit krausem, vollem und sehr trockenem Haar empfehlen.


 

Bumble & Bumble Öl: Bumble & Bumble gehört zu meinen absolut liebsten Marken was Haare angeht. Dieses Öl ist wirklich leicht und riecht himmlisch. Es zaubert einen tollen Glanz in die Haare und hilft euch beim glätten der Haare, solltet ihr krause oder schwer zu bändigende Haare haben. Mein absolutes Lieblingsprodukt der Marke ist allerdings das Thickening Serum. Es wird ebenfalls nicht ausgespühlt und hilft feinen Haaren kräftiger zu wachsen


 

Kendi Oil – Alterna: Dieses Öl riecht leider überhaupt nicht gut, hat für mich aber den größten Effekt. Ich merke hier am meisten, wie es meinen Haaren gut tut und sie pflegt. Ich bin ja sowieso ein sehr großer Fan der Alterna Caviar Reihe und möchte dieses Öl gar nicht mehr missen. Auch dieses Öl ist als Spray erhältlich.

Ich hoffe mein Haaröl Vergleich hat euch gefallen. Gerne könnt ihr mir eure liebsten Produkte empfehlen.

Related Stories

3 Comments

  • 2 Jahren ago

    Das von Kerastase hatte ich schon mal und fand es wirklich gut, allerdings hat mich bisher das Mythic Oil von Loreal Professional am meisten überzeugt, weil es nicht nur einen guten Effekt sondern auch nur ein Bruchteil von Kerastase kostet. Das von Alterna hab ich als Miniatur und finde es auch super :)

  • 2 Jahren ago

    Ich finde es genial, dass du das Öl von Alterna nennst. Das steht ganz oben auf meiner Wunschliste, seitdem ich mal eine Probe davon hatte. Jetzt geht mein Öl von Wella langsam aber sicher leer und dann kaufe ich mir die Full Size von Alterna. Komischerweise ist mir dieses Öl noch nicht oft auf Blogs begegnet. Die wissen halt alle nicht, was sie verpassen :D

    Liebe Grüße,
    Carolin

  • 1 Jahr ago

    Das Mythic Haaröl von Loreal Paris kann ich nur empfehlen!!! Hat bei mir wahre Wunder bewirkt und meine Haare in kürzester Zeit wieder auf Vordermann gebracht!

    Lg Melanie :)

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Most Popular