Sara’s Woche – Lebenszeichen aus Tokyo

Mittlerweile hat sicher jeder von euch mitbekommen, dass ich mich wieder in Japan befinde. Genauer gesagt in Tokyo! Gemeinsam mit Alice, Tolga, Sandy und Chrissy haben wir die erste Travelkampagne unserer neuen Agentur Blogger Beratung gestartet und mittlerweile auch beendet. Während ich diesen Post schreibe befinde ich mich in Taipeh und bin kurz davor schlafen zu gehen.

Wir haben gemeinsam 11 Tage in Tokyo verbracht und wieder einiges erlebt und geshoppt. Jeder von uns hat ganz viel für Youtube gefilmt und ganz viele Bilder für den Blog gemacht. Euch werden in den nächsten Wochen wirklich einige Travel Posts erwarten. Seien es Hotel Reviews, Travel Diarys oder Tipps & Tricks.

tokyo-blogger-edition-sara-bow-vending-machine-outfit-japan-tokyo

Wenn ihr über ein bestimmtes Thema einen ausführlicheren Post haben möchtet, schreibt mir das gerne in die Kommentare, damit ich mir das notieren kann! Ansonsten werde ich versuchen noch einen Post zum Abschluss zu machen, wo ich alle Links einbinde, die zur #TokyoBloggerEdition online gegangen sind.

traditionelle-japanische-schuhe-holz-onsen-heisse-quellen-berge-japan

Obwohl wir gefühlt nur am arbeiten sind auf unserer Reise, komme ich doch so selten dazu wirklich einen Blogpost online zu stellen. Ich freue mich aber schon wahnsinnig darauf, wieder regelmäßigen Content für euch hochladen zu können! Es warten auch noch einige Youtubevideos, die ebenfalls noch online kommen werden!

Große Ankündigung + Gewinnspiel

Essen, Essen, Essen

mandarin-oriental-tokyo-lunch-restaurant-review-blog-travel-hotel

Ich kann es einfach nur immer wieder wiederholen, das Beste Essen gibt es für mich in Japan! Völlig verwöhnt von all den wundervollen Restaurants und Gerichten habe ich jetzt schon Angst davor wieder nach Deutschland zu fliegen. Ich denke ich werde das Essen nach diesen drei Wochen in Asien auf jeden Fall am meisten vermissen!

mandarin-oriental-kshiki-restaurant-hotel-dinner-lunch-review

Zu meinen liebsten Restaurant Besuchen auf diesem Trip gehört auf jeden Fall das K’shiki Restaurant des Mandarin Oriental Hotel in Tokyo. Es ist zwar nicht unbedingt mega japanisch – dafür aber sehr besonders! Neben einem Enten-Pistazien Ragout gab es auch einen super leckeren Tomatensalat bestehend aus fünf verschiedenen Tomatensorten.

mandarin-oriental-hotel-kshiki-restaurant-dinner-lunch-review

Ich versichere euch, jede dieser Tomaten schmeckt tatsächlich anders und ich würde alles dafür geben den Salat genau so auch in Deutschland zu bekommen! Angemacht ist das ganze mit einem Himbeer Balsamico, welches ebenfalls zum niederknien war. Unfassbar lecker und ein absoluter Tipp an alle, die nach Tokyo fliegen!

Wie gesagt, schreibt mir gerne in die Kommentare, was euch alles über Japan oder unsere Reise interessieren würde und ich schreibe gerne einen ausführlichen Post darüber! Ein Haul wird selbstverständlich ebenfalls online kommen!

Related Stories

2 Comments

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published