Stoppt die Welt, ich will aussteigen!: Kuriose Abenteuer einer Weltreise

Wer auf der Suche nach dem perfekten Reisebuch ist, der muss sich Stoppt die Welt, ich will aussteigen! von Martin Krengel unbedingt anschauen. Es ist ein persönliches Buch über die Weltreise von Martin Krengel mit vielen Infos, Bildern und vor allem lustigen Erfahrungsberichten. Martin Krengel nimmt uns Leser mit auf seine Reise und zeigt uns, was er alles innerhalb eines Jahres erlebt hat. Der Leser lernt nicht nur die Welt besser kennen, sondern wird von Martin Krengel und seiner sympathischen Art einfach absolut motiviert und inspiriert. Das Buch ist überraschend anders und ein absoluter Page-Turner, den man nicht aus der Hand legen kann!

Ich selbst habe nicht vor eine vergleichsweise Weltreise wie Martin Kringel zu unternehmen, dennoch habe ich viele neue Reiseziele für mich entdecken können, habe so viel innerhalb dieses wunderbaren Buches gelernt und fühlte mich absolut inspiriert von ihm. In vielerlei Hinsicht konnte ich mich in Martin Krengel hineinversetzen. Er ist ebenfalls ein totaler Workaholic und ich bewundere ihn absolut für den Schritt, den er mit seiner Weltreise gewagt hat. Ich selbst liebe nichts mehr, als zu Reisen, neue Kulturen, Länder und Menschen kennenzulernen und bin meinem Job als Bloggerin so unendlich dankbar, für die unzähligen Möglichkeiten die sich mir bieten! Allerdings fühle ich mich dann doch am wohlsten in meinen vier Wänden und hätte deshalb auch nicht erwartet, dass mir ein Buch über eine Weltreise – wo ich doch überhaupt keine in naher oder ferner Zukunft plane – so sehr ansprechen und beigeistern kann! Ich habe das Buch sogar nach meinem zweimonatigen Aufenthalt in Asien gelesen und war eigentlich überhaupt nicht in Reisestimmung und total fertig von den vielen Ereignissen und Eindrücken. Trotzdem hätte ich nach dem lesen dieses Buches am liebten wieder meinen Koffer gepackt und in den Flieger gestiegen. Ich möchte unbedingt mehr von Martin Krengel lesen und kann das Buch jedem nur ans Herz legen!

Related Stories

1 Comment

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published