Lebkuchen Pancakes mit Haselnuss-Schokosauce und Früchten

Hallo Fashion Lovers, ich wurde für einen Gasteintrag zu Sara Bow eingeladen, um sie köstlich weihnachtlich zu bekochen. Dabei stand mir die ganze große Welt der Veganen Küche zu Füßen – für was würde ich mich entscheiden? Den einzigen Wunsch den Sara auf Nachfrage äußerte, war “es soll etwas weihnachtliches sein”. Ich dachte natürlich sofort an Lebkuchen – welches andere Gebäck ist so bekannt und gleichzeitig vielseitig als Gewürz zu verwenden? Außerdem ist es so ziemlich die weihnachtlichste Gewürzmischung, die ich kenne. Lebkuchengewürz ist in den meisten Bioläden erhältlich und besteht je nach Marke aus einer leicht variierenden Kombination aus den wundervollsten, würzigsten Zutaten, die es gibt. Dazu gehören z.B. Zimt, Nelken, Koriander, Anis und vieles mehr. Lebkuchengewürz in Süßspeisen? Ein Traum!

Falls ihr schon einmal selber Lebkuchen gebacken habt, dann wisst ihr, dass auch Kakao mit in den Teig kommt. Daher war für mich direkt klar – wir machen Lebkuchen-Pancakes mit Schokosauce. Um einen farblichen Tupfer und ‘Crunch’ hinzuzufügen, habe ich mich zudem für Granatapfelkerne als Topping entschieden. Der Granatapfel ist eine tolle Winterfrucht, die mit vielen weihnachtlichen Rezepten in Verbindung gebracht wird. Zudem harmoniert die leichte Säure toll mit der Dattelsüße aus der gesunden Schokosauce. Für das ultimative Finish musste natürlich Nussmus mit ins Spiel gebracht werden. Wer als Kind immer Nutella gegessen hat, der weiß, dass Haselnuss und Schokolade so ziemlich die geilste Kombination auf Erden ist. Als letztes fehlt natürlich nur noch Banane! Denkt an Banane mit Nutella. Yep, so ungefähr schmeckt es dann. Also war die Idee geboren: Lebkuchen-Pancakes mit Dattel-Schokosauce, Haselnussmus, Granatapfelkernen und Bananenscheiben. Und das alles 100% gesund, öl-frei und vegan!

Vegane Lebkuchen Pancakes

Aber bevor wir zum Rezept kommen stelle ich mich erst einmal vor. Mein Name ist Laura und ich habe einen eigenen Blog, www.fruit-fairy.com, auf dem ich über verschiedene Themen aus den Bereichen Vegan Food, Gesundheit, Natural Living, Bewusstes Leben und Lifestyle schreibe. Es würde mich freuen, wenn ihr bei mir vorbeischaut und wir uns dort wieder begegnen! Die meisten meiner Rezepte sind auch für Nicht-Veganer geeignet und schmecken auch Leuten, die sich nicht unbedingt als Gesundheits-Freaks bezeichnen würden. Doch gesund, vegan und low fat heißt nicht gleich geschmacklos und fade! Wer das glaubt, hat noch nie Pancakes wie die gegessen, die wir euch in diesem Post vorstellen ;)

Ich könnte einen ganzen Roman darüber schreiben, warum Vegan und HCLF (High Carb Low Fat) für mich die beste Ernährungsform ist, werde mich aber darauf beschränken meine Ernährung kurz zu erläutern. Anders als die meisten ethischen Veganer, habe ich mich aus gesundheitlichen Gründen dazu entschieden, alles nicht-gesunde aus meiner Ernährung zu streichen – Also kurz gesagt, alle Tierprodukte (außer Honig). Ich ernähre mich zudem ‘clean’, das heißt raffinierte Mehle und Zucker kommen bei mir nicht auf den Teller. Ich verwende zum alltäglichen Kochen nur vollwertige Zutaten, das heißt Lebensmittel, die in ihrer Urform verarbeitet werden wie Vollkornprodukte, ganze Früchte, Kokosblütennektar zum Süßen und Kokosmilch für würzige Gerichte. Dafür dankt mir mein Körper nicht nur mit Gesundheit, auch endlose Energie und ein stabiles Gewicht (oder Gewichtsverlust bei Übergewicht) sind bei HCLF Vegan wie selbstverständlich. Auf meinem Youtube Kanal rede ich viel und ausführlich über dieses Thema und vieles mehr, schaut doch mal vorbei: https://www.youtube.com/laurafruitfairy

Ich danke Sara herzlich für die wundervolle (und vor allem köstliche!) Zusammenarbeit und präsentiere euch nun stolz das Rezept: 

Lebkuchen Pancakes

mit Haselnuss-Schokosauce und Früchten

 

Drucken

Lebkuchen Pancakes

Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

Schockosauce

  • 200 g entkernte Datteln
  • 300 ml Wasser
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 EL Carob-Pulver optional
  • gemahlene Vanille

Lebkuchen Pancakes

  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 350 ml Hafermilch
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 1 PK Backpulver
  • 4 EL Kokoszucker
  • prise Salz

Sonstiges

  • Haselnussmus
  • 1 Granatapfel
  • 2 Bananen

Anleitungen

  1. Schmeiße Datteln, Wasser und Gewürze in einen Hochleistungsmixer und mixe auf mittlerer Stufe, bis eine glatte Schokocreme entsteht.

  2. Ich empfehle eine beschichtete Pfanne zu benutzen, damit man ohne Öl braten kann. Erhitze die Pfanne auf höchster Stufe bis die Oberfläche heiß ist, dann fülle Teig für 3-4 kleine Pancakes ein.

  3. Schalte zurück auf mittlere Hitze und brate die Pancakes von beiden Seiten für 2-3 Minuten bis sie goldenbraun sind.

  4. Wiederhole diesen Prozess mit dem restlichen Teig.

  5. Staple die Pancakes auf einem Teller und richte sie mit der Schokosauce, Haselnussmus, Bananenscheiben und Granatapfelkernen an. 

GUTEN APPETIT <3 

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.