Die Nacht schreibt uns neu – <em>Dani Atkins</em>

Die Nacht schreibt uns neu – <em>Dani Atkins</em>

Ich habe mich unheimlich gefreut, als ich gesehen habe, dass Dani Atkins ein neues Buch veröffentlicht hat. Ihr erster Roman „Die Achse meiner Welt„, welcher ebenfalls im Knaur Verlag erschienen ist, hat mir so gut gefallen, dass ich ihn mit 5 Sternen bewertet hatte. Mir gefällt sehr gut, dass das Cover von Dani Atkins neuem Roman, „Die Nacht schreibt uns neu„, perfekt zu „Die Achse meiner Welt“ passt. Beide sehen wunderschön aus – großes Lob hierfür an dieser Stelle.

[blockquote author=“über Amazon“ ]Die Nacht schreibt uns neu[/blockquote]

In „Die Nacht schreibt uns neu“ begleiten wir Emma einmal in der Gegenwart und in der Vergangenheit. Emma und ihre Freundinnen hatten einen schrecklichen Unfall an ihrem Junggesellinnen Abschied, welcher ihr Leben komplett aus der Bahn geworfen hat.

Die erste Hälfte des Romans hat mir sehr gut gefallen. Durch den wundervollen Schreibstil von Dani Atkins, wachsen die Charaktere des Buches einem so schnell ans Herz und man ist sofort mitten im geschehen. Es lässt sich so flüssig lesen, dass man sich nur schwer damit tut, das Buch aus der Hand zu legen. Leider hat mir die letzte Hälfte überhaupt nicht gefallen und das ganze hat sich für mich persönlich zu einer total kitschigen und vorhersehbaren Liebesgeschichte ohne besonderes Tiefgang entwickelt. Ich war wirklich etwas enttäuscht, da das Buch so vielversprechend angefangen hat. Nichts desto trotz habe ich das Buch beendet und es konnte mich gut unterhalten. Leider kann es meiner Meinung nach absolut nicht dem ersten Buch von Dani Atkins, „Die Achse meiner Welt“, das Wasser reichen. Schade! Von mir gibt es nur 3 Sterne.

Emma macht sich bereit für ihren großen Tag. Die Wimperntusche in ihrer Hand zittert ein wenig, aber ein bisschen Nervosität ist ganz normal, oder? Beim Blick in den Spiegel tasten Emmas Finger automatisch nach der alten Narbe dicht unter ihrem Haaransatz. Das sichtbare Andenken an die Nacht, die ihr Leben verändert hat. Und nicht nur ihres. Emma erinnert sich: an den furchtbaren Unfall auf dem Heimweg von ihrem Junggesellinnenabschied, an den Tod ihrer besten Freundin Amy, an ihren Retter Jack, an Richards liebevolle Reaktion, als sie ihn gebeten hat, die Hochzeit zu verschieben. Und an alles, was danach kam. Schließlich klopft es an der Tür. Jemand ist gekommen, um Emma nach unten zu führen. Wer? Lassen Sie sich überraschen!

Ich bin gespannt auf das nächste Buch von Dani Atkins und werde diesem sicherlich wieder eine Chance geben! Hinterlasst mir doch gerne in den Kommentaren, ob ihr beide Titel gelesen habt und was eure Meinung dazu ist?

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published