10 Reiseziele, die 2018 so günstig sind wie nie

10 Reiseziele, die 2018 so günstig sind wie nie

Hallo ihr lieben! Scrollt man durch Instagram, sieht man gerade haufenweise Bilder von den traumhaftesten Reiseziele der Welt. Da möchte man doch am liebsten selbst sofort in den Flieger steigen! Aber sind wir mal ehrlich: nicht jeder kann es sich leisten ständig auf die Malediven, nach New York, in die Karibik und so weiter zu fliegen.

Allerdings ist beim Reisen planen immer auch etwas Cleverness gefragt. Und mit ein bisschen Mühe und Suche lässt sich ganz leicht einiges an Geld sparen. Deswegen zeige ich euch heute 10 Reiseziele, die mit ein paar Tricks in diesem Jahr so günstig sind wie nie zuvor!

1. Sizilien

via Urlaubspiraten

Sizilien ist die größte Insel im Mittelmeer und liegt ganz im Süden von Italien. Dementsprechend ist es ein tolles Reiseziel für die Nebensaison. Denn auch im Frühling und Herbst wird es dort angenehm warm und die Preise sind niedriger als in den Sommermonaten.

Das aller beste: Ab Karlsruhe und Frankfurt am Main könnt ihr schon ab 20 Euro nach Sizilien fliegen! Muss ich noch mehr sagen?

Mehr Reise-Inspiration gefällig? Hier geht’s zu meinen Reiseberichten und Hotel-Reviews!

2. Mexiko

via by Tezza

Mexiko ist ein absolutes Traum-Reiseziel! Allein die Guacamole dort ist für Avocado-Fans Grund genug dorthin zu fahren :) Aber auch wer nicht auf Guacamole steht, findet dort traumhafte Landschaften, lange Sandstrände und sonniges Wetter.

Wer Mexiko auf seiner Wunschliste hat, sollte sich noch in diesem Jahr auf den Weg machen. Denn der Mexikanische Peso ist gerade sehr schwach, sodass die Preise dort für Europäer gerade besonders erschwinglich sind!

3. Dominikanische Republik

via dom-rep-info

Der Dominikanischen Republik ergeht es ähnlich wie Mexiko: die dortige Währung ist gerade sehr schwach und der Euro ist zwanzig Prozent mehr wert als noch vor zwei Jahren. Also wann in die Karibik, wenn nicht jetzt? ;)

4. Malediven

via Urlaubsheld

Okay die Malediven sind ein absolutes Luxus-Reiseziel. Und auch jetzt werdet ihr dort keine Woche für 500 Euro bekommen. Aber: dank der schwachen Währung sind die Preise immerhin um 14 Prozent günstiger als sonst.

5. Hawaii

via holidaycheck

Hawaii steht wahrscheinlich bei den meisten auf der Wunschliste. Der beste Tipp ist hier, die Reise mit einem Zwischenstopp auf dem Festland der USA zu verbinden. Zum einen müsst ihr nicht so lange am Stück im Flieger sitzen. Zum anderen sind Flüge von Los Angeles, Seattle oder Las Vegas aus oft günstiger als ein zwei einzelne Flüge an die Westküste und dann nach Hawaii.

Für Surfer gibt es einen weiteren Pluspunkt: reist ihr im Winter dorthin, sind die Preise niedriger und die Wellen höher. Außerdem könnt ihr auf den zahlreichen Farmer’s Markets frisches hawaiianisches Obst zu absolut fairen Preisen bekommen.

6. New York

privat

In New York kann man ohne weiteres mehrere hundert Dollar am Tag loswerden. Wenn ihr euch den Traum von einer Reise nach New York erfüllen wollt, lohnt es etwas zu warten und zu recherchieren. Oft findet ihr im Internet Pauschalangebote bei denen ihr die Woche schon für 400-500 Euro bekommt.

Ansonsten könnt ihr ordentlich sparen, indem ihr auf Direktflüge verzichtet und einen kleinen Stop-Over zB in Paris oder London einlegt. Diese Flüge sind meist wesentlich günstiger! Auch bei der Unterkunft lohnt es sich, wenn ihr euch nicht für das Zentrum von Manhattan entscheidet, sondern euch beispielsweise auch in Brooklyn umseht. Die Preise dort sind wesentlich niedriger und ihr seid innerhalb von ein paar Minuten in Manhattan!

7. Indonesien

via janni deler

Indonesien und seine traumhaften Inseln gehören ohnehin schon zu den erschwinglicheren Reisezielen. Im Moment ist jedoch die indonesische Währung auf einer wahren Talfahrt und ihr bekommt beim Geldwechsel eine ganze Menge für eure Euros. Wenn ihr euch also nach einem echten Luxusurlaub zum kleinen Preis sehnt, ist Indonesien 2018 das perfekte Reiseziel für euch.

8. Kambodscha

via christimoise

Wer Südostasien entdecken und den Touristen-Massen aus dem Weg gehen will, ist in Kambodscha gut aufgehoben. Schon mit 200-300 Euro lebt ihr dort eine Woche lang absolut im Luxus und könnt euch so richtig was gönnen. Außerdem gibt es dort einiges zu entdecken und die Landschaft dort steht anderen asiatischen Ländern in nichts nach!

9. Cornwall

via Tripadvisor

Cornwall im Süden Englands ist dank Brexit und schwachem Pfund gerade zumindest etwas erschwinglicher als sonst. Mit seinen traumhaften Stränden ist die Gegend nicht nur für Surfer ein Paradies! Und das allerbeste: von Frankfurt fliegt ihr für nur 45 Euro nach Newquay und zurück. Also nichts wie los nach England für echtes Rosamunde Pilcher Feeling zum kleinen Preis!

10. Kolumbien

via indiana jo

Kolumbien und besonders die Stadt Medellin haben ihren Ruf als Drogenumschlagplatz hinter sich gelassen und sind auf dem besten Weg zu einem absoluten Trend-Reiseziel! Kolumbien bietet Berge, Strände, Regenwald und Großstädte – so kommt jeder auf seine Kosten. Ein Abendessen im Restaurant bekommt ihr schon für umgerechnet fünf Euro. Und da Kolumbien als Land sicherer ist als je zuvor, solltet ihr Kolumbien 2018 ganz oben auf eure Reiseziel-Liste setzen!

 

Related Stories

4 Comments

  • 8 Monaten ago

    Auf jeden Fall sind das alles wundervolle Ziele!
    Liebe Sonntagsgrüße!

  • 8 Monaten ago

    cooler beitrag
    für mich geht es in 3 monaten nach sardinien!
    darauf freue ich mich schon riesig :-)

  • 8 Monaten ago

    Hach, die Reiseziele klingen alle so so soo toll! Da wäre es doch echt schön , wenn das irgendwann Mal möglich wäre für uns geht es dieses Jahr wieder 1 Woche nach London – freue ich mich schon mega drauf, denn das ist meine absolute Herzensstadt und im Spätsommer, Anfang Herbst wollen wir gerne noch 3-4 Tage nach Paris

  • 8 Monaten ago

    Kambodscha ist wirklich toll! Man erlebt dort zwar einen ziemlichen Kulturschock, weil es halt auch ein sehr armes Land ist, aber es ist super faszinierend!

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published