Morgenroutine mit Cafissimo mini in Salsa Red

Morgenroutine mit Cafissimo mini in Salsa Red

Anzeige | Hallo meine Lieben, ich freue mich sehr darüber – endlich wieder einen Blogartikel für euch schreiben zu dürfen. Heute möchte ich euch die brandneue Tchibo „Cafissimo mini“ Kaffeemaschine in der Farbe „Salsa Red“ vorstellen und mit euch über meine Morgenroutine sprechen. Ich freue mich sehr, über euer Feedback in den Kommentaren und wünsche euch viel Spaß beim lesen meines Artikels:

Morgenroutine?


Wisst ihr, was ich am Herbst und Winter so schrecklich finde? Es wird wieder sehr früh dunkel und man hat das Gefühl, als würde der Tag doppelt so schnell vorbeigehen. Für mich persönlich ist das extrem belastend, da ich von zu Hause aus arbeite und die meiste Zeit zu Hause sitze. Letztes Jahr, als ich noch in meiner Trauerphase war, habe ich mich davon einfach mitreissen lassen und gar nicht weiter darüber nachgedacht, was ich tun kann, um mich einfach im Winter besser zu fühlen und mich besser auf den Tag vorzubereiten. Ich habe realisiert, dass es für mich nun umso wichtiger ist, eine entsprechende Morgenroutine zu finden und diese auch durchzuziehen. Ich habe zwar schon Bücher wie „Miracle Morning“ etc gelesen – konnte diese Tipps und Tricks allerdings nicht für mich umsetzten.

Hier meine Morgenroutine, die mir persönlich sehr dabei hilft, effektiv und motiviert in den Tag zu starten:

  • Handy im Flugmodus lassen und erst einmal anziehen und ins Bad gehen
  • Cafissimo mini anschalten und einen Caffè Crema XL drücken
  • Das Buch, welches ich momentan lese zur Hand nehmen und während dem Kaffee trinken entspannen und lesen – das Handy bleibt immer noch ausgeschaltet, damit ich in Ruhe in den Tag kommen kann (meistens ca. eine halbe Stunde)
  • Nachdem der Kaffee ausgetrunken ist, mache ich eine halbe Stunde Yoga
  • Anziehen und währenddessen den zweiten Caffè Crema drücken oder einen Espresso (derzeit am liebsten die Cafissimo Espresso Vanilla Kapseln)
  • Handy anschalten und an den Schreibtisch setzten um sich einen Überblick zu machen, was den Tag alles über zu erledigen ist

Meine Morgenroutine ist nichts außergewöhnliches – aber tut mir gut und hilft mir, den Tag bestmöglich zu starten. Habt ihr eine Morgenroutine? Ist es für euch ebenso wichtig, das Handy erst einmal ausgeschaltet zu lassen um sich einfach erst einmal auf sich selbst besinnen zu können? Ich finde es schrecklich, morgens schon durch Instagram etc zu scrollen und von so viel (meist unnötiger) Information erschlagen zu werden. Je nachdem welche Art von Content man konsumiert, kann dies einen auch unterbewusst den Tag über mitnehmen und auch auf negativer Weise beschäftigen.

Cafissimo mini in Salsa Red

 

Eigentlich habe ich keine neue Kaffeemaschine gebraucht, sondern einen intravenösen Zugang mit Tropf um Kaffee zu konsumieren. Nein – ich war tatsächlich auf der Suche, nach einer kompakteren Kaffeemaschine für mein Büro. Freundlicherweise durfte ich hier die neue Cafissimo mini in der Farbe Salsa Red vorab testen und auch die limitierten Espresso Sorten „Vanilla“ und „Caramel“ probieren.

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich bis dato nicht wusste, das Tchibo auch Kapselmaschinen führt und nicht nur Kaffeebohnen, Pulver und sonstige nützliche Lifestyle Artikel im Shop. Ich war schon fast überfordert mit der großen Auswahl an Kaffee-, Espresso- und sogar Teekapseln, die Tchibo für die Cafissimo Maschine anbietet. Abgesehen von der Auswahl, konnte mich aber die Maschine durch das tolle Preis-Leistungsverhältnis und die nachhaltigen Kapseln begeistern. Die Tchibo Kaffee- und Teekapseln sind alle 100% recyclebar, was mir sehr wichtig ist. Weitere Infos dazu auf der Homepage von Tchibo.

Passend zu Weihnachten hat Tchibo nun diese wunderschöne rote Maschine auf den Markt gebracht, die sich auch hervorragend als Weihnachtsgeschenk eignet. Leider nur limitiert, aber dennoch mit hohem suchtpotential sind die Espresso Sorten „Vanilla“ und „Caramel“. Beide wirklich sehr lecker – mein Favorit ist allerdings eindeutig „Vanilla“.

Die Cafissimo Maschine von Tchibo hat wirklich ein tolles und platzsparendes Design. Ich finde es großartig, dass die Abtropfschale magnetisch ist und es für jede Tassengröße anpassbar ist. Ihr könnt in der Cafissimo mini Espresso, Caffè Crema, Filterkaffee und Tee auf Knopfdruck zubereiten. Die Cafissimo mini in Salsa Red ist ab dem 22. Oktober 2018 erhältlich und kostet 79€. Auf die Maschine habt ihr 36 Monate Garantie.

Mich würde sehr interessieren, ob ihr die Cafissimo bereits kennt und wie eure morgendliche Routine aussieht! Schreibt mir dazu gerne einen Kommentar unter diesen Blogbeitrag.

Related Stories

1 Comment

  • 2 Wochen ago

    Also Kaffee gehört auch auf jeden Fall für mich dazu :)!
    Liebe Grüße!

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published